Meine Methoden

Systemische Therapie und Beratung

Das Systemisch geschulte Auge sieht nicht den isolierten Menschen als alleiniges Objekt der Betrachtung, sondern das ganze System, in dem er sich bewegt (z. B. Familie, KollegInnen, Freundschaften, Schule u.a.) Der Blick richtet sich auf bestehende Muster, Zusammenhänge und Dynamiken des Systems, ausgehend von dem Grundgedanken, dass sich die Handlungen von Mitgliedern eines Systems wechselseitig beeinflussen.

Unterschiedliche Wirklichkeiten
Im systemischen Ansatz gehen wir davon aus, dass verschiedene Wirklichkeiten existieren und es nicht nur eine »richtige« Wirklichkeit gibt. Die unterschiedlichen Sichtweisen und Muster, die jeder Mensch im Laufe seines Lebens im Rahmen seiner Wirklichkeit entwickelt und die Auswirkungen, die diese individuellen Anschauungsweisen auf die bestehenden sozialen Beziehungen eines Systems haben, werden wechselweise betrachtet.

Integrales Coaching

Der Integrale Ansatz in einem Satz:
Um einen für die Persönlichkeit individuell abgestimmten Weg einzuschlagen, eignet sich die integrale Sichtweise besonders gut, da sie immer nach dem Verbindenden, der Beziehung verschiedener Bereiche zueinander sucht, alle Lebensbereiche miteinbezieht und eine umfassende, ausgewogene und ganzheitliche Weltsicht bedeutet.

Integrales Coaching
Ein integraler Coach und Wegbegleiter betrachtet ein Problem bzw. eine Situation aus verschiedenen Perspektiven. Er sieht die gesamte Entwicklung eines Menschen bzw. Systems mit allen Aspekten und Bereichen menschlichen Lebens und erfasst wichtige Zusammenhänge, um die Komplexität der Situation zu verstehen und einen effektiven und geeigneten Lösungsweg bzw. eine angemessene und maßgeschneiderte Intervention entwickeln zu können.

Integrales Coaching wirkt auf allen Ebenen, hat für alle Ebenen Handwerkszeug und begleitet eine Person vollständig: körperlich, geistig, emotional und in seiner Sehnsucht nach Stille, Frieden und Einssein.

Mehr zum Integralen Ansatz

Naturcoaching bzw. Naturtherapie

Natur ist gut für die Seele. Was viele Menschen intuitiv spüren, ist heute wissenschaftlich hinreichend bestätigt und findet dadurch auch Eingang in Psychotherapie und Beratung. Durch die entspannende Wirkung der Natur werden persönliche und innere Prozesse konstruktiv zur Lösung und Heilung hin unterstützt.

Allein schon der Aufenthalt in der Natur kann entspannende und heilungsfördernde Wirkung haben.
Für mich persönlich ist der Wald der Ort, an dem ich zur Ruhe komme, mich spüre, Antworten bekomme und Kraft schöpfe.

Es gibt für mich verschiedene Ausgangslagen, um die Natur für Therapie, Coaching und Beratung zu nutzen:

    • Die Beratungsgespräche und Coachings werden ganz einfach von der Örtlichkeit her im Rahmen der Natur platziert. Die Natur kann hilfreich sein, um aus dem eingefahren erlebten persönlichen Geschehen besser herauszutreten und eine Situation besser von außen betrachten zu können.
      Die Natur bietet außerdem viele Möglichkeiten, um Prozesse kreativ begleiten und veranschaulichen zu können.
    • Wir begehen gemeinsam die Natur mit einer vorher festgelegten Fragestellung. Mit dieser bewussten Fragestellung wird über eine Art Schwelle in die Natur eingetreten. Dinge, Situationen, die auf dem Weg Beachtung finden, können eine Bedeutung haben und Antworten auf die Fragestellung liefern.
      Sprich ein Spaziergang im Spiegel der Natur, der von mir achtsam und aufmerksam begleitet wird.
    • Div. Seminare in der Natur zur Schärfung der Sinne, zur Entschleunigung, Entspannung, für das Wohlbefinden der Seele. Natur-Wald-Sinne, Achtsamkeit in der Natur oder auch Waldbaden genannt.
    • Rituale und Jahreskreisfeste: Wir Menschen sind Teil der Natur, auch wenn wir oft im Hamsterrad des Alltags feststecken. Unsere alltäglichen Anforderungen richten sich selten nach den natürlichen Rhythmen. Manche spüren eine Sehnsucht nach einer Anbindung zu den Rhythmen der Natur; mit der Natur in den Kontakt zu treten; sich rückzubinden an ihre Kreisläufe von Wachstum, Sterben, Erneuerung; um im alltäglichen Hamsterrad wieder Sinn und Ziel zu erkennen.
      Rituale helfen, um sich mit dem Jahresrhythmus zu verbinden; sich die Jahreszeitenqualitäten bewusst zu machen und auf das eigene Leben zu übertragen. Rituale dienen auch gezielt, schwierige Lebenssituationen (z.B. Abschied, Trauer, Verlust) besser meistern zu können, etwas Loszulassen oder auch zu finden. Transformation.

Systemisches Aufstellen

Mit der Aufstellungsarbeit ist eine Methode, mit der sich ein „Fühlfeld“ eröffnen lässt, welches dazu verhilft, Situationen und Menschen besser zu verstehen, mehr Klarheit zu gewinnen, Entscheidungen leichter zu treffen und ganz individuelle Lösungswege zu finden.
Sie lässt Kreativität und Potentiale aufblühen.

Jeses Leben ist in seinen individuellen Systemen eingebunden und durch diese geprägt. Duch das systemische Aufstellung kann ein tieferes Verständnis entwickelt werden. Probleme und Konflikte bekommen dadurch eine neue Betrachtungsweise und können dadurch völlig entschärft werden.

Ich schätze an dieser Methode, dass sie zur Leichtigkeit und Verspieltheit einlädt und sehr schnell weiterbringende Erkenntnisse hervorbringen kann. Ich bin immer wieder beeindruckt, was alles gefühlt werden kann, wo wir mit dem Denken einfach erstmal nicht hinkommen.

Das Systemische Aufstellen ist einerseits ein Gruppenangebot und andererseits setze ich es auch im Einzelsetting ein.

Stressmanagement, Achtsamkeit und Entspannungsverfahren

Weiterentwicklung, Heilung, das Entwickeln neuer Perspektiven sind dann erst gut möglich, wenn sich Körper, Geist und Seele entschleunigen und entspannen können.
Aus diesem Grund ist es mir ein großes Anliegen neben meiner Beratungs- und Therapiepraxis regelmäßig Veranstaltungen anzubieten, die der Entspannung dienen:

  • Seminare in der Natur „Natur-Wald-Sinne“
  • Stressmanagementtraining
  • Achtsamkeit und Entspannungsverfahren, wie autogenes Training, progressive Meskelrelaxation, Bodyscan, Phantasiereisen und Meditation zur Zentrierung und Erdung

Sowohl als Gruppenangebot wie auch im Einzelsetting möglich!

Erziehungsberatung mit Kess-erziehen

Kess-erziehen

Erziehung die Spaß macht.   Weniger Stress – mehr Freude!

K   wie   kooperativ
E   wie   ermutigend
S   wie   sozial
S   wie   situationsorientiert

Die Erziehungsberatung/ Das Erziehungscoaching basiert auf den Inhalten von Kess-erziehen.

Kess-erziehen ist als Kurs für Eltern über 5 Abende konzipiert, sehr aufschlussreich und beziehungsstärkend:

  • Sie erfahren, welche sozialen Grundbedürfnisse Ihr Kind hat und was es zur positiven Entwicklung seines Selbstwertgefühls braucht.
  • Sie lernen, weshalb Kinder bestimmte störende Verhaltensweisen zeigen und wie Sie darauf situationsorientiert und effektiv reagieren können.
  • Sie werden dazu ermutigt, auf sich und Ihre Bedürfnisse zu achten, Grenzen respektvoll zu setzen und dem Kind die Folgen zuzumuten, die aus seinem Verhalten resultieren.
  • Es werden Strategien vermittelt, wie Sie Konfliktsituationen entschärfen und Probleme gemeinsam lösen können.
  • Sie erhalten vielfältige Impulse, wie Sie ihre Beziehung zu Ihrem Kind stärken und seine Entwicklung zu einem eigenständigen, verantwortungsvollen, kooperativen und lebensfrohen Menschen unterstützen können.

Falls Sie an einer Sache interessiert sind und aktuell keine Termine ausgeschrieben sind, können sämtliche Kurse, Seminare und Workshops sehr gerne auch individuell vereinbart und auf Ihren Bedarf abgestimmt werden.

Deine Aufgabe ist es nicht nach Liebe zu suchen, sondern einfach alle Hindernisse aufzuspüren, die Du der Liebe in den Weg gestellt hast.
Rumi

Persischer Mystiker